Deutschlands großes     Ausbildungsverzeichnis und Informationsportal

Hier geht's weiter

Ausbildungsberufe Alte Bezeichnungen

 

Solltet ihr einen Ausbildungsberuf in unseren Übersichten nicht finden, dann liegt es entweder daran, dass es sich um keinen anerkannten Ausbildungsberuf handelt, oder sich die Ausbildungsberufsbezeichnung zwischenzeitlich geändert hat. Insbesondere in den letzten Jahren fanden zahlreiche Umbenennungen im Rahmen von Modernisierungen statt.

 

Nachstehend bekommt ihr eine Übersicht der nicht mehr aktuellen Bezeichnungen. Sofern es einen Nachfolgeberuf gibt, wird dieser als aktuelle Berufsbezeichnungen angezeigt.

 

 

Alles hat seine Grenzen

 

Auch wir haben eine Grenze gezogen und nebenstehend nur diejenigen alte Bezeichnungen aufgeführt, welche sich in den letzten Jahren geändert haben oder sich noch im Allgemeinen Sprachgebrauch befinden.

 

Natürlich gab es irgendwann mal auch so kuriose  Ausbildungsberufe wie Brezelbäcker, Klebeabdichter oder Krawattennäher ...

 

... auf die Auflistung an dieser Stelle haben wir verzichtet – sie finden sich jedoch in der aktuellen Ausgabe von AbisZubi bei den historischen Entwicklungen der jeweiligen Ausbildungsberufe wieder!

 

Bessere

Lesbarkeit

 

Zugunsten der besseren Lesbarkeit verwenden wir hier nur die männlichen Berufsbezeichnungen.

Die Mädels mögen uns dies verzeihen ...

 

Anzeige

Datenschutzhinweise

©2018  :Zukunft Buchverlag & Medienservice • Sven Rachner • Steinestr. 30/3 • 71665 Vaihingen/Enz

Hier geht's weiter

Anzeige

          Deutschlands großes

Ausbildungsverzeichnis und

Informationsportal

Anzeige

Ausbildungsberufe

 

Auf dem Handy können wir euch die mehr als 300 Ausbildungsberufe nicht einzeln anzeigen – bitte besucht unsere Seite per Tablet oder Laptop/PC um das gesamte Angebot nutzen zu können.

 

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen erhaltet ihr in der aktuellen Ausgabe von AbisZubi:

 

  • ausführliche Berufsbeschreibung
  • Übersicht der Chancen mit den verschiedenen Schulabschlüssen
  • Höhe der durchschnittlichen Ausbildungsvergütungen
  • Alternativen zum gewählten Ausbildungsberuf
  • QR-Code zum Abruf der jeweiligen Ausbildungsordnung
  • Hinweise auf mögliche duale Studiengänge
  • umfangreiche Statistikangaben (Anzahl Azubis, Geschlechter usw.)
  • Überblick über Tätigkeiten und Interessen
  • Berufsbezeichnungen in englisch und französisch

 

Jeder Ausbildungsberuf wird ansprechend und übersichtlich auf einer Buchseite vorgestellt.